Gürtel mit Schnalle – Fertigung in Deutschland

Ein Ledergürtel aus deut­scher Fer­ti­gung. Schön und gut, nur dass sich ein Gür­tel aus einem Leder­rie­men und einer Schnal­le zusam­men­setzt und hier­zu­lan­de kei­ne Schnal­len mehr gegos­sen wer­den. In aller Regel stam­men die­se aus dem Aus­land. Aber eine Schnal­le aus einer Fabrik tau­sen­de Kilo­me­ter ent­fernt und der Leder­rie­men aus öko­lo­gi­schem Alpen­le­der, das passt für uns nicht zusam­men. Des­halb haben wir kei­ne Mühen gescheut: ein Gür­tel von KRANZ ist ein Gür­tel mit Schnal­le aus deut­scher Fertigung.

Fertigung in Deutschland – hohe Standards

Das Leder wird mit pflanz­li­chen Gerb­stof­fen gegerbt. Die Rin­der stam­men aus öko­logischer Haltung von Höfen aus den Kitz­bü­he­ler Alpen. Und last but not least wer­den die Schnal­len in einer Gie­ße­rei am Fuße der baye­ri­schen Ber­ge gegos­sen. Gür­tel mit Schnal­le wer­den damit als Gan­zes in Süd­deutschland gefer­tigt. Höchs­te Umwelt- und Sozial­standards sind sicher­ge­stellt. Stan­dards, die wir als Her­aus­for­de­rung sehen, sie zu über­tref­fen, und nicht als Grund, im Aus­land zu produzieren.

Gürtel mit Schnalle – Moderne Fertigung

Die Schnal­len wer­den in einem Hoch­druck­guss­ver­fah­ren gegos­sen. Die Guss­for­men hal­ten beson­ders hohem Druck stand. Dadurch wer­den die Schnal­len sehr sta­bil. Pflanz­lich gegerb­tes Leder ist ohne­hin unver­wüst­lich. Gür­tel mit Schnal­le sind somit lang­le­big. Zusätz­lich zu den Schnal­len gie­ßen wir auch die Dor­ne in extra Guss­for­men. Im Ver­gleich zu gestanz­ten Dor­nen haben sie eine ange­neh­me­re Hap­tik, und wir haben die Mög­lich­keit sie pas­send zum Design aus­zu­for­men. Gür­tel mit Schnal­le sind selbst­ver­ständ­lich chrom- und nickelfrei.